Der VDI Augsburger Bezirksverein e.V. betreibt mit einem Team aus Unterstützern und Eltern seit vielen Jahren Nachwuchsförderung mit Herzblut. Denn Kinder und Jugendliche, die von Natur aus wissbegierig sind, wollen ihre Umwelt erforschen, verstehen und besser machen.

Wir bieten diesen Jugendlichen, in Ergänzung zu den VDI-Nachwuchsprogrammen VDIni-Club und Zukunftspiloten sowie verschiedenen schulischen MINT-Angeboten, ein Lab für eigenständiges Experimentieren, Tüfteln und den Austausch mit anderen.

So wie musikbegeisterte Kinder ein Instrument erlernen und Bewegungskünstler den Weg in einen Sportverein finden, steht für uns der regelmäßige aktive Umgang mit naturwissenschaftlichen Phänomenen und technischen Entwicklungen im Mittelpunkt. Dabei ist es uns wichtig, eine selbstmotivierte Arbeitsweise zu fördern und zugleich einen hohen Praxisbezug und anspruchsvolle fachliche Begleitung herzustellen. Damit wollen wir eine Orientierung in den MINT-Fächern ermöglichen, Potentiale fördern und Talente vernetzen. Und am Spaß bei der Sache fehlt es nie!

Die Initiatoren Dietlind Stiesch, Leiterin Arbeitskreis Jugend & Technik, und David Abele, Vorsitzender des Bezirksvereins Augsburg, präsentieren die Projektidee des VDI-Labs vor zahlreichen Gästen im Technologiezentrum Augsburg.

Unsere Ziele

  • Kinder und Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) begeistern
  • Tatendrang erhalten und ausbauen
  • Möglichkeit geben zum Tüfteln, Selbermachen und Entdecken
  • generationsübergreifendes Forum für Technikbegeisterte schaffen
  • Potenziale erkennen und fördern
  • Chancen im Ingenieurberuf aufzeigen
  • Talente und Unternehmen zusammenbringen

Unsere Partner

Abele Ingenieure

Stiesch Immobilienbewertung

Abele Ingenieure

Hochschule Augsburg

Initiative junge Forscherinnen und Forscher e.V.

MINT-Region A3